Kooperation mit den Kindertagesstätten

Kooperation mit den Kindertagesstätten

Die Grundschule am Goldbach arbeitet seit einigen Jahren mit dem Kindergarten Arche Noah aus Undenheim und der Kindertagesstätte Abenteuerland aus Köngernheim zusammen. Diese Zusammenarbeit wurde in den letzten zwei Jahren intensiviert.Bildergebnis für kindergarten bilder

            Zusammenkommen ist ein Beginn

           Zusammenbleiben ein Fortschritt

           Zusammenarbeiten ein Erfolg

                            (Henry Ford)

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule stellt einen wichtigen Abschnitt in der Entwicklung des Kindes dar. Die Zusammenarbeit von Grundschule und Kindergarten sind daher von großer Bedeutung und die Vereinbarung eines gemeinsamen Bildungszieles unverzichtbar. 

Auf allen Ebenen der Kooperation ist es entscheidend, dass Eltern, Erzieherinnen und Lehrer/innen vertrauensvoll zusammenarbeiten und sich regelmäßig austauschen.

 

Ziele unserer Kooperation:

  • einen gleitenden Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ermöglichen
  • Kennenlernen vom Schulhaus, der Lehrer/innen, der Klassenzimmer und dem Arbeiten in der Schule schon vor Schulanfang – gemeinsame Projekte
  • Einblicke in die Arbeit der jeweils anderen Institution gewinnen – gegenseitige Hospitationen
  • Eltern die Möglichkeit geben, die Schule frühzeitig kennen zu lernen – gemeinsame Elternabende, Projekte

 

Kooperationsvorhaben:

  • Regelmäßige Treffen der Erzieherinnen und Lehrerinnen 3-4 Mal im Jahr
  • Hospitationen der Erzieherinnen im 1. Schuljahr
  • Besuche der Lehrer/innen im Kindergarten
  • Schulralley zum Kennenlernen des Schulhauses
  • Schnuppertage der Schulneulinge
  • Gemeinsame Teilnahme an Festen, Veranstaltungen, Projekten…
  • Elternabend für die Schulanfänger mit Infos zur Schule
  • Patenschaften durch Drittklässler für die Schulanfänger

Bei jedem Kooperationstreffen findet zu Beginn eine Reflexion der letzten Monate/Aktionen statt.