Herbstschule

Liebe Eltern,

auch in den kommenden Ferien wird die „Herbstschule“ angeboten.

Die VG Rhein-Selz wird die Herbstschule in der Grundschule am Selzbogen in Hahnheim und in der Falkenberggrundschule in Dienheim anbieten.

Sie findet jeweils Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Woche vom 12.10. bis 16.10.2020 und vom 19.10. bis 23.10.2020 statt. Die Teilnahme pro Kind sollte jeweils nur in einer der beiden Woche erfolgen.

Anmeldungen kann sich jeder über das Internetportal: www.vg-rhein-selz.feripro.de <http://www.vg-rhein-selz.feripro.de> .

Teilweise oder temporäre Schulschließung

Liebe Eltern,

auf Grund steigender Corona-Infektionszahlen kann es zu einer teilweisen oder temporären Schulschließung kommen. Hier gibt es zwei Szenarien, auf die wir als Schule vorbereitet sind:

–> eingeschränkter Regelbetrieb mit Abstandsgebot

–> temporäre Schulschließung

Sollte es zu einem eingeschränktem Regelbetrieb mit Abstandsgebot kommen, werden die Klassen in zwei feste Lerngruppen geteilt und es findet ein Wechsel von Präsenzunterricht in der Schule und Fernunterricht zu Hause statt.

Klasse 1:

alle Kinder kommen täglich im Blockmodell in die Schule, um das System Schule kennenzulernen, eine Verbindung zur Klassenlehrerin aufzubauen und einen ritualisierten Ablauf zu erhalten. 

Gruppe 1: 8:05 – 9:50 Uhr

Gruppe 2: 10:10 – 12:05 Uhr

Klasse 2-4:

täglicher Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht mit festen Tagen, freitags rollierendes System mit Bekanntgabe der Termine

Gruppe 1: montags + mittwochs + freitags alle 2 Wochen

Gruppe 2: dienstags + donnerstags + freitags alle 2 Wochen

Für die Zeiten, an denen die Kinder nicht im Präsenzunterricht sind, erhalten sie Aufgaben, die sie selbstständig zu Hause bearbeiten und die in der Schule kontrolliert und besprochen werden.

Die genaue Einteilung erhalten Sie im Laufe der nächsten Tage von den Klassenleitungen.

Im Falle einer temporären Schulschließung findet nur Fernunterricht statt. Alle Klassen arbeiten dann mit einem Wochenplan. Zusätzlich werden täglich Videokonferenzen über Microsoft Teams angeboten, um Lerninhalte einzuführen oder Probleme  zu klären.

Auch hierzu erhalten Sie von den Klassenleitungen die notwendigen Informationen.

Bitte melden Sie sich bei der Klassenleitung oder mir, sollten Sie kein Endgerät zur Verfügung haben.

Wir wissen, dass für einige Eltern diese Szenarien nicht mit den regulären Arbeitszeiten vereinbar sind. Daher bieten wir natürlich weiterhin eine Notbetreuung an. Bitte setzen Sie sich hierfür mit der Schulleitung in Verbindung.

Auch haben alle Ganztagskinder während der teilweisen und temporären Schulschließungen ein Anrecht auf eine Betreuung für den Nachmittag. Bei Bedarf bitte mit der Schulleitung in Verbindung setzen.

Schulgelände

Liebe Erstklasseltern, liebe Eltern der 2.-4. Klasse,

wir bitten Sie ab Donnerstag, den 20. August 2020 das Schulgelände nicht mehr zu betreten. Bitte bringen Sie Ihre Kinder bis vor das Schulgelände und holen Sie dieses auch dort wieder ab. 

Auf Grund der aktuellen Lage müssen wir darauf achten, dass Eltern das Schulgelände und Schulgebäude nur in seltenen Fällen betreten.

Alle Personen, die das Schulhaus und das Schulgelände betreten, müssen auf unserer Nachverfolgungsliste dokumentiert werden. 

Daher besteht ein Betretungsverbot für Eltern.